Dr. med. vet. M. Hennig über die Therapie und eine Einschätzung zum Vitafloor


“Bei einem Termin mit meiner Kundin, habe ich den Vitafloor spontan ausprobiert. Ich war sofort
positiv überrascht. An diesem Tag hatte ich starke Nackenschmerzen, nach 10 Minuten auf dem Vitafloor ging es mir viel besser. Die meiste Zeit verwende ich den Vitafloor, um mein Pferd aufzuwärmen. Es ist flexibler und elastischer, sowie motivierter.

Auch die Stute Cara haben wir auf den Vitafloor gestellt. Neben einem Lungenprobleme, leidet diese unter einem Sehnenschaden. Daher kann sie im Moment nicht viel bewegt werden. Durch den Vitafloor konnten wir sehen, dass der Schleim verflüssigt wurde und es der Stute leichter fiel, abzuschleimen und zu atmen, sowie die positive Wirkung auf die Sehne erkennbar ist. Ich empfehle sehr den Vitafloor zum Aufwärmen des Pferdes, aber auch zur Rekonvaleszenz nach dem Reiten.”
_____________
Dr. med. vet. Marie Hennig about the therapy and an assessment about Vitafloor

“At an appointment with my customer, I spontaneously tried out the Vitafloor in the stable there. I was instantly positively surprised.
That day I had a bad neck pain, after 10minutes on the vitafloor, i feld much better.
Most of the time I use the Vitafloor to warm up my horse. It is more flexible and elastic as well as more motivated. We also put the mare Cara on the Vitafloor. In addition to a lung problem, this one suffers from tendon damage. Therefore it cannot be moved much at the moment.
Through the Vitafloor we could see that the mucus was liquefied and it was easier for the mare to breathe a lot, as well as the positive effect on the tendons.
I think the Vitafloor is great for warming up the horse, but also for convalescence after riding.”


Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen